Regionaltauschtag mit Werbeschau (Offene Klasse) am 29. April (9-16 h) und 30. April 2017 (9-14 h) im "Stadtjugendheim" (CoJe = Coburger Jugendeinrichtung), Rosenauer Straße 45, 96450 Coburg. Dieses Mal mit Sonderstempel und Postabgabestelle (für Brief- und Kartensendungen) der Deutschen Post AG zu 500 Jahre Reformation durch Dr. Martin Luther.

 
Themen:
Vorstellung: Verein Coburger Briefmarkensammler von 1903 e. V. (in seiner sozialen und kulturellen Entwicklung)
Interessiert ?
T e r m i n e
Presse und Veranstaltungen
" Der Gleußener Poststreit " - Ein Bericht von R. Staudenraus, Postamtmann in Coburg
Der Verzicht auf die staatliche Souveränität Coburgs durch die Volksabstimmung am 30. November 1919 - Die erste mehrfarbige Briefmarken-Ausgabe - Die Inflationszeit - Die Bayerische Staatsbank in Coburg (Dienst) - Die Posthalterei Mönch
Die Coburger Sonderstempel (Gesamtübersicht und diverse Auswahl) - Teil I bis Zeitraum 1945 (letzter 1942)
Die Coburger Sonderstempel (Teil II) - bis Zeitraum 1970 (letzter 1968)
Die Coburger Sonderstempel (Teil III ) - Zeitraum bis 1990 (letzter 1988)
Die Coburger Sonderstempel (Teil IV) - Zeitraum bis 2000 (letzter 1993)
Die Coburger Sonderstempel (Teil V) - Zeitraum bis ?
Die Coburger Bildpostkarten von 1933-1994
Das Coburger Provisorium
Gästebuch
Linkliste
Thema der Ausstellung 2014: "Der 450. Geburtstag von Herzog Johann Casimir von Sachsen-Coburg"
Thema der Ausstellung 2015: "Zum 200. Todestag des Prinzen Friedrich Josias von Sachsen-Coburg-Saalfeld, Reichs-General-Feldmarschall und Herzog zu Sachsen"
Thema der Ausstellung 2016: "Königin Richeza von Polen geb. Prinzessin von Lothringen, auch Statthalterin von Saalfeld und Coburg. 960 Jahre erste urkundliche Erwähnung von Coburg"
Die Benedikt-Phila 2016 zur 1200 Jahrfeier der Benediktinerabtei Münsterschwarzach
 

Die Coburger Sonderstempel (Gesamtübersicht und diverse Auswahl) - Teil I bis Zeitraum 1945 (letzter 1942)










(Vorstehend zweimal der seltene Sonderstempel COBURG 2 zur Festungsweihe - Heimatfest, einmal vom 3.9.24 (vorgezogener Zeitraum) und andermal vom 7.9.24, im Besitz von Rainer Krebs.)



(Vorstehende Karte befindet sich im Eigentum von Herrn Meißner)


1. Sonderstempel :



2. Sonderstempel :



3. Sonderstempel :



4. Sonderstempel :



5. Sonderstempel :



6. Sonderstempel :



7. Sonderstempel :





 
Veranstaltungs-Informationen für den interessierten Sammler- und Ausstellerfreund : Nachlese: Am 2. bis 4.9.2016 findet im Egbertgymnasium, in der Turnhalle und Pausenhalle, der Abtei Münsterschwarzach, Schweinfurter Straße 42, 97359 Münsterschwarzach, die "Benedikt-Phila 2016" statt, eine Briefmarken-Wettbewerbsausstellung mit internationaler Beteiligung im Rang 2 und 3. Dazu kommt im Wettbewerb die Jugendklasse und die zweite Runde im Gruppenwettbewerb BDPh "German Team Challenge". Die Eröffnung ist am 2.9.16 um 11 Uhr. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgt auch die Präsentation und Übergabe der Sonderbriefmarken "1200 Jahre Benediktinerabtei Münsterschwarzach" und "Tag der Briefmarke - Liebesbriefe" durch den Staatssekretär Herrn Werner Gatzer an Abt Michael bzw. an den Präsidenten des BDPh, Herrn Uwe Decker. Ausstellungsleiter ist Herr Dipl. Ing. Wilfried Schön, Am Silberbach 1, 97359 Schwarzach. Veranstalter sind der Landesverband Bayerischer Philatelistenvereine e. V., die Sammlergilde St. Gabriel e. V. und der Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e. V. Die Ausrichtung und Organisation ist dem Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e. V. übertragen. - Einteilung der Exponate (Klassen): 1. Länder-Sammlungen bis 1945 / nach 1945; 2. Postgeschichtliche Sammlungen bis 1945 / nach 1945; 3. Ganzsachen-Sammlungen bis 1945 / nach 1945; 4. Luftpost-Sammlungen bis 1945 / nach 1945; 5. Thematische Sammlungen; 6. Ansichtskarten-Sammlungen; 7. Literatur; 8. Fiskalphilatelie; 9. Astrophilatelie. ~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~ 8.-9.10.2016: 96472 Rödental, Domänenhalle, Kronacher Straße 2, Briefmarkenschau, Oberfrankentauschtag, Jugendklasse, Leistungsschau: Offene Klasse. 8.10.: 10-16 h, 9.10.: 9-14 h, Ausstellungsleiter: Bernd Schneider, Kronacher Straße 11, 96472 Rödental, Tel. 09563/1219, Fax -/4831, Mail: bernd.schneider@tele2.de - - - Termine 2017: 26. Grenzlandtauschtage in Neustadt bei Coburg, Mehrzweckhalle, Heubischer Straße 23, am 11.03.2017 (9-17 Uhr) - 12.03.2017 (8-16 Uhr): Briefmarken-, Karten- und Sonderausstellung der Offenen Klasse mit Luther-Sonderstempel und Versand durch die Deutsche Post AG. Allgemeiner Tauschtag und Erinnerungsbeleg. Anmeldeschluss für Aussteller: 28.02.2017 bei Tel. 09568/3001256, E-mail: sub@necnet.de. - Burkhard Grempel, Neustadt bei Coburg.
* * * Der neue Jahreskalender für 2017 ist da. Thema: "Zum Lutherjahr der Reformation 2017" (sowie Martin Luther in Coburg). Preis: € 8,00.
 
Zusammenkünfte des Vereins Coburger Briefmarkensammler von 1903 e. V. jeden ersten und dritten Dienstag im Monat (außer August) im Münchner Hofbräu, Kleine Johannisgasse 8 in Coburg ab 19.15 Uhr, Gäste sind herzlich willkommen. (Siehe im genaueren die Rubrik "Termine" in der vorstehenden Aufstellung links). Zweimal im Jahr veranstalten wir Vereinsauktionen für unsere Mitglieder mit interessanten Einlieferungen (Gäste willkommen). Vollmitglieder erhalten gratis regelmäßig jeden Monat das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten "philatelie" sowie erscheint dreimal im Jahr das Magazin "LV-Aktuell Verbandsnachrichten" vom Landesverband Bayerischer Philatelisten-Vereine e. V. im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (BDPh). Vollmitglieder können bei nationalen und internationalen Rang-Wettbewerbsausstellungen (Rang 1 - 3) teilnehmen, um Auszeichnungen für ihre Exponate durch Medaillen und Pokale zu gewinnen.